Facebook Twitter
kompower.com

Eine Sparsame Internet-Marketing-Strategie, Die Funktioniert!

Verfasst am April 22, 2022 von Dale Pleasant

Sie haben also schließlich die Website erstellt, die Ihr Unternehmen oder Ihre Marke weltweit vermarkten muss, aber niemand klickt auf Ihre Website und das Telefon klingt nie. Es scheint, dass Sie für diese anderen Vermarkter sofort Futter geworden sind, um Ihnen ihre Handbücher über das Webmarketing zu verkaufen, aber Sie können auch Ihre Website -Entwicklungsgeld für eine Mitgliedschaft im Fitnessstudio ausgegeben haben.

Ganz einfach, es gibt Millionen von Websites im World Wide Web, und nur ein paar können hohe Ranglisten in einer Suchmaschine haben. Wenn Ihr Unternehmen "Top Dog" in einer bedeutenden Suchmaschine für die idealen Schlüsselwörter ist, ist Ihr Unternehmen angekommen. Eine erste Seite auflistete in Google oder Bing über beliebte Wörter, die für Ihre Website integriert sind, können Ihnen helfen, den Speck nach Hause zu bringen.

Einige gute, die Sie ausprobieren sollten, sind die Pay-per-Click-Veranstaltungsorte, die Google und Bing. Dort können Sie einige Schlüsselwörter auswählen, die für Ihre Website ultra-relevant sind, und bieten Sie darauf hin, wie viel Sie bereit sind, pro Klick zu bezahlen, um festzustellen, wie hoch auf der Hostliste der Links, die Sie auf der rechten Seite guthandeliger Seiten erscheinen. Unnötig zu erwähnen, wie häufig auch bestimmt wird, wie viel monatliches Geld Sie diesem Marketingansatz widmen können.

Eine immer noch günstigere und sehr effiziente Möglichkeit, Personen über Ihre Unternehmenswebsite zu informieren, wäre die Nutzung eines Funktionswrits -Dienstes, der eine Funktion zu einem Thema schreibt und verteilen wird, das für Einzelpersonen von Interesse ist. In dieser Funktion werden sie subtil eine PR -Erwähnung Ihres Unternehmens und Ihrer Webadresse aufweisen. Diese beliebten Funktionen werden landesweit an Zeitungen verteilt -sowohl online als auch druck -und Internet -Redakteure bei E -Zines, Newslettern, Artikelverzeichnissen und Suchmaschinen. Sie werden normalerweise als geschrieben veröffentlicht, im Gegensatz zu der gewöhnlichen Pressemitteilung, die oft im Müll aufläuft.